Wichtige COVID-19-Mitteilung von JPT

In diesen unruhigen Zeiten, in denen das COVID-19 das Leben fast aller Menschen auf der Welt beeinflusst, bleiben auch wir von den Konsequenzen dieses ‚Corona‘-Virus nicht verschont. Bei JPT haben wir diverse Maßnahmen ergriffen, um sowohl die Sicherheit unserer Mitarbeiter als auch die Gebrauchssicherheit unserer Produkte für medizinische Anwendungen zu gewährleisten.

Sicherheit der Mitarbeiter
An unserem Verwaltungs- und Produktionsstandort halten wir die Vorgaben des Instituts für öffentliche Gesundheit und Umwelt (des niederländischen RIVM) und der Weltgesundheitsorganisation (WHO) ein, darunter zum Beispiel:

  • Zusätzliche Desinfektionsmaßnahmen
  • Pausen innerhalb von Schichten
  • Ein Mindestabstand von 1,5 Metern zwischen Personen
  • Die Förderung von Heimarbeit für unsere Büromitarbeiter
  • Digitale Besprechungen mit Kunden

Gebrauchssichere Produkte
Da wir sehr kleine Metallkomponenten für medizinische Anwendungen gemäß der Norm ISO 13485 herstellen, erhalten wir zahlreiche Fragen zur Produktsicherheit im Zusammenhang mit dem COVID-19. Konkret handelt es sich bei der ISO 13485 um eine Richtlinie zur Qualitätssicherung, Rückverfolgbarkeit und Verantwortung.
Sämtliche unserer Produkte werden – wie immer – gemäß einem streng kontrollierten Prozess hergestellt. Das Verfahren zur Reinigung der Produkte nach der Herstellung wird lückenlos überwacht. Mit Überzeugung können wir Ihnen versichern, dass unsere Produkte sicher für den Gebrauch in medizinischen Anwendungen sind, auch in diesen unruhigen Zeiten.

Ergänzende Informationen
Hätten Sie gern ergänzende Informationen zu unserer Vorgehensweise in dieser Zeit? Wenden Sie sich ruhig an uns!